Interessantes

Was bewirkt Kreatin?

Kreatin ist eine Substanz, welche in den verschiedensten Sportarten eingesetzt wird.
Es handelt sich dabei um ein Mittel, welches die Regeneration der Muskulatur beschleunigt.
Zudem wird die Maximalkraft in der Muskulatur kurzzeitig erhöht. Dadurch ist es nahezu in jeder Sportart möglich, die Leistungsfähigkeit auf legale Weise zu steigern.

Beim Bodybuilding beispielsweise, sollte Kreatin in sogenannten Kuren eingenommen werden. Das bedeutet nur über einen bestimmten Zeitraum, nicht dauerhaft.
Es wäre empfehlenswert diese Kuren in eine Massephase, oder auch Aufbauphase, zu integrieren.
Da sich durch das Kreatin die Leistungsfähigkeit und damit die Muskelkraft steigert, kann dem entsprechend auch die Trainingsintensität erhöht werden.
Das sind also die optimalen Bedingungen um Masse aufzubauen.

Aber auch beim Kreatin ist es wie bei allen Substanzen oder Medikamenten. Jeder Mensch reagiert anders darauf.
Es gibt auch hier Menschen, die auf Kreatin nicht wie gewünscht, oder sogar gar nicht ansprechen.
Andere verzeichnen dagegen über die Dauer einer Kur große Erfolge.

Allerdings muss auch beim Kreatin vor Nebenwirkungen gewarnt werden.
Eine Überdosierung kann zu Blähungen und Durchfall führen. Eine weitere, und wahrscheinlich die schlimmste Nebenwirkung sind Muskelkrämpfe. Diese sind allerdings so selten, dass man im Allgemeinen davon absehen kann.
Trotz dieser minder gefährlichen Auswirkungen sollte man von einer Überdosierung absehen.

cratin ist eine hervorragende und vor allem legale Möglichkeit, um die Trainingsitensität, egal bei welcher Sportart, zu steigern.